Montag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Dienstag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Mittwoch

08:00 - 12:00


Donnerstag

08:00 - 12:00

16:00 - 20:00

Freitag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Samstag

Nach

Vereinbarung

Sprechzeiten


Schreiben Sie uns eine E-Mail:

georg.taffet@t-online.de


Rufen Sie uns an:

Tel.: aus Deutschland: 07731 - 22617

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 22617



Faxen Sie uns:

Fax.: aus Deutschland: 07731 - 922373

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 922373

Copyright ©2015 Dr. Taffet. All rights reserved. Privacy policy                                                                                              Impressum und Datenschutz

MIT GESCHIEBE:    

        














Geschiebe sind eine einfache und zuverlässige Möglichkeit um ein herausnehmbares Prothesenteil mit den restlichen Zähnen des Patienten zu verbinden: die Zähne müssen aber dafür überkront werden. An der letzten Krone modelliert der Zahntechnikermeister einen kleinen Fortsatz (Patrize, linkes Foto). In die Prothese baut er die Matrize ein: einen kleinen Kanal in welchen eine Teflonhülse eingeklebt wird (Foto rechts).

Durch Reibung zwischen Patrize und Matrize hält die Prothese zuverlässig, wackelt nicht. Es sind auch keine Klammern oder ähnliches im sichtbaren Bereich vorhanden.  


















Die Kronen mit den Patrizen im Mund


















Die Prothese mit den beiden gelben Matrizen





















Die Geschiebeprothese im Mund



Vorteile:




Nachteile:



Zeichnungen aus: Stiftung Warentest, test 4-6/99; Dr. Josef Schmidseder, Vom Milchzahn zu den dritten Zähnen; Fotos Praxis Dr. G. Taffet



Die Prothesenzähne:


Auch hier können Sie zwischen Porzellanzähnen und Kunststoffzähnen wählen.


Porzellanzähne können durch harte Schläge splittern. Dafür behalten sie auch noch nach langen Jahren ihre schöne Farbe, und bleiben scharf: Sie können damit besser beißen.


Kunststoffzähne nutzen sich relativ schnell durch Abreibung ab. Die Kaueffizienz leidet darunter. Kunststoffzähne verfärben sich leicht im aggressiven Mundmilieu.

 


Unsere Empfehlung:

 

Es gibt kein allgemein gültiges Rezept. Im Einzelfall werden wir uns nach eingehender Diagnose (Vorgeschichte, Röntgenbilder, Parodontalstatus, Modelle Ihrer Kiefer) zusammen mit Ihnen beraten.


Anhand Ihrer Vorstellungen, Wünsche und des Zustandes Ihrer restlichen Zähne, werden wir die für Sie individuell beste Möglichkeit aussuchen. Von der richtigen Entscheidung hängt unser Langzeiterfolg ab.  



Nachteile der Teilprothesen:




Ihre Vorteile mit Teilprothesen:





Der bittere Nachgeschmack einer schlechten Qualität bleibt viel länger erhalten als die süsse Erinnerung eines günstigen Preises"

John Ruskin, Schriftsteller.


Festsitzender Zahnersatz


Einzelzahnversorgung


Inlays / laborgefertigte

Füllungen


Teilkronen / Veneers


Vollgußkrone


Vollanatomische

Zirkonkrone


Kunststoff- / Keramik-

Verblendkrone


Krone mit Stiftaufbau


Metallfreie Vollkeramikkrone


Brückenversorgung


Metallbrücke

Kunststoffverblendet


Metallbrücke keramisch

Verblendet


Metallbrücke Vollguß


Teleskopbrücke


Inlaybrücke


Maryland Klebebrücke


CBW-Brücke


Metallfreie Brücke aus

Vollkeramik


Herausnehmbarer Zahnersatz

und kombiniert festsitzender /

herausnehmbarer Zahnersatz


Teilprothesen


Modellgußprothese mit

gegossenen Klammern


Teleskop-Modellgußprothese


Geschiebe-Modellgußprothese


Totale Prothese


Implantatversorgung


Reinigung Zahnersatz


Garantie Zahnersatz


Home Leistungen Unser Team Unsere Praxis Sprechzeiten Praxisschwerpunkte Das liebe Geld Kontakt