Montag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Dienstag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Mittwoch

08:00 - 12:00


Donnerstag

08:00 - 12:00

16:00 - 20:00

Freitag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Samstag

Nach

Vereinbarung

Sprechzeiten


Schreiben Sie uns eine E-Mail:

georg.taffet@t-online.de


Rufen Sie uns an:

Tel.: aus Deutschland: 07731 - 22617

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 22617



Faxen Sie uns:

Fax.: aus Deutschland: 07731 - 922373

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 922373

Copyright ©2015 Dr. Taffet. All rights reserved. Privacy policy                                                                                              Impressum und Datenschutz

4. KNOCHENREGENERATION HOHER ABER SCHMALER KIEFERKÄMME:




Das Problem:


Ihr Kieferkamm ist zwar hoch genug für eine Implantation, aber zu schmal.


Die Lösung:


1.Falls die fehlende Breite gering ist, implantieren wir in den vorhandenen Knochen und führen danach eine Auflagerungsplastik durch. Dabei regenerieren wir Ihren fehlenden Knochen mit GBR Methoden (Membrantechnik) wie auf folgenden Skizzen sichtbar:
















Das Implantat sitzt bereits. Die Membran (rot) wird angepasst. Es werden unter Umständen Vorkehrungen notwendig damit ein Hohlraum unter der Membran erhalten wird. Das kann man z.B. erreichen indem man eine Ostheosynthese-schraube als Platzhalter eindreht (auf der Skizze grün).



 














Noch bessere Ergebnisse erreicht man, wenn man den Hohlraum mit Knochenspänen oder Knochenregenerationsmaterial auffüllt.

 



Die Vorteile dieser Auflagerungstechnik:




Die Nachteile:




2. Falls mehr Knochenbreite fehlt, schlitzen wir mit feinen Instrumenten den Kieferknochen an der Spitze auf. Danach wird er mit speziellen Meißeln gespreizt. Diese Technik heißt Extensionsplastik oder Bone Split:

















In den so entstandenen Spalt setzen wir Ihre Implantate. Der übrige Spalt wird mit Ihren eigenen Knochenspänen aus den Bohrungen und mit Knochenregenerationsmaterial aufgefüllt, die Wunde verschlossen.


Sie spüren natürlich nichts davon, Sie sind lokal anästhesiert.


Obwohl sich so etwas ganz fürchterlich liest: die Wundheilung verläuft in der Regel nahezu Schmerzlos!


Die Vorteile der Knochenspaltung – Alveolar Extensionsplastik (Bone-Split):



Blutige Operationsbilder aus der eigenen Praxis wollten wir Ihnen an dieser Stelle nicht zumuten.


Deswegen lieber Skizzen aus: Fortschritte in der zahnärztlichen Implantologie, Tetsch/Tetsch, Hanser Verlag

1. Allgemeines


2. Knochenregeneration von

Extraktionsalveolen


3. Knochenverdichtung

(Bone condensing)


4. Knochenspaltung

(Bone splitting)


5. Knochenblocktransplantate


6. Knochenaufbauten mit

Titannetz


7. Sinus-Lift - Knochenaufbau

in die Kieferhöhle

Home Leistungen Unser Team Unsere Praxis Sprechzeiten Praxisschwerpunkte Das liebe Geld Kontakt