Montag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Dienstag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Mittwoch

08:00 - 12:00


Donnerstag

08:00 - 12:00

16:00 - 20:00

Freitag

08:00 - 12:00

14:00 - 18:00

Samstag

Nach

Vereinbarung

Sprechzeiten


Schreiben Sie uns eine E-Mail:

georg.taffet@t-online.de


Rufen Sie uns an:

Tel.: aus Deutschland: 07731 - 22617

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 22617



Faxen Sie uns:

Fax.: aus Deutschland: 07731 - 922373

aus dem Ausland: 0049 - 7731 - 922373

Copyright ©2015 Dr. Taffet. All rights reserved. Privacy policy                                                                                              Impressum und Datenschutz

1. Allgemeine Information


2. Professionelle

Zahnreinigung


3. Bleichen der Zahnfarbe


4. Veneers


5. Kompositefüllungen mit

Adhäsivtechnik


6. Ästhetische

Parodontalchirurgie


7. Zahnschmuck




Home Leistungen Unser Team Unsere Praxis Sprechzeiten Praxisschwerpunkte Das liebe Geld Kontakt

4. VENEERS


Veneers sind dünne Porzellanfacetten die auf Ihre Zähne aufgeklebt werden können.



Ihr Problem:




Beispiele:


Durch Gewalteinwirkung haben die Frontzähne Risse bekommen. Deswegen sind die Nerven (Pulpen) mehrerer Schneidezähne abgestorben. Die Zähne waren cariös und sind mit Composite-Füllungen versorgt.

Bestgeeignete Versorgungsform: Veneers! Damit konnte sowohl die Stabilität als auch Farbe und Form schonend wiederhergestellt werden.















Funktionsbedingte Abnutzung (Abrasion) der Schneidekanten mit großem Zahnhartsubstanzverlust. Deswegen wirken die Zähne der Oberkieferfront zu kurz und unharmonisch. Schonende, bestgeeignete Versorgungsform: Veneers!


Die Lösung Ihres Problems:


Veneers!














Zeichnungen aus: Dr. Josef Schmidseder, Vom Milchzahn zu den dritten Zähnen; Fotos: Praxis Dr. G. Taffet





























Die Herstellung:


Ihr Zahn wird an seiner vorderen, sichtbaren Fläche, minimal beschliffen (circa 0,5-1,0 mm).


Danach nehmen wir höchstpräzise Hydrocolloidabformungen von Ihren Zähnen.


Im zahntechnischen Labor wird aus vielen dünnen Keramikschichten das gewünschte Veneer gebrannt. Dabei berücksichtigen wir natürlich alle Ihre Wünsche betreffend Form und Farbe. Auch achten wir auf ein schönes, natürliches Aussehen. Gekünstelt sollten Ihre Zähne nachher keinesfalls wirken!


Ein schönes Veneer ist die ästhetischste Art der Zahnversorgung. Ein schönes Veneer ist ein zahntechnisches und zahnärztliches Kunstwerk. Ein schönes Veneer ist ein Traum aus Licht! Mit keiner anderen Versorgungsart lassen sich derart schöne Ergebnisse erzielen: man sieht es einfach nicht!



Das Einkleben:


Veneers werden mit einer sehr aufwendigen Klebetechnik (Adhäsivtechnik), mit Hilfe von licht- und chemischhärtendem (Dualzement) Kompositekleber auf die eigenen Zähne geklebt.


Die Klebung ist einer der wichtigsten und entscheidenden Momente: nur die perfekte, flächige Verbindung mit der darunterliegenden Zahnhartsubstanz gibt dem sonst bruchgefährdeten Veneer Stabilität. Ist die Klebung jedoch sorgfältig und mit hochwertigem Material erfolgt, sind Veneers genauso stabil wie ein eigener, gesunder Zahn.


Immer wenn möglich sollten Veneers unter dem Schutz eines Kofferdammes (spezielle Gummimembran) eingeklebt werden.




























Die Kleberüberschüsse müssen besonders sorgfältig entfernt werden, die Zahnhälse werden poliert.



















Diese Versorgungsart ist bei guter Pflege extrem haltbar:

Die Veneers auf dem Foto haben wir 1995 angefertigt. Sie sind zum Zeitpunkt des Fotografierens schon 17 Jahre alt!  


Maximale Sorgfalt ist die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg dieser modernen Behandlungsmethode!

Viele Ihrer Zahnprobleme können mit Veneers schonend gelöst werden. Das Ergebnis wird auch Sie überzeugen!  



Ihre Vorteile:

 


Veneers sind leider, trotz aller Vorteile, keine Kassenleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Manchmal zahlen diese jedoch einen Zuschuss für diese tolle Versorgung.


Private Krankenversicherungen erstatten meist die Kosten, je nach Vertragsbedingungen.


Haben Sie noch Fragen? Wir sind immer für Sie da!

 

Beispiele aus unserer Praxis












Extreme Verfärbungen der Zähne durch Tetracycline (Antibiotika)












Zustand 10 Jahre nach Versorgung mit 4 Veneers